Eva Göpner

www.ton-kunst.de

Bereits seit Anfang der 90er Jahre arbeite ich mit dem Werkstoff Ton.

Zunächst begann ich damit, ein Hundertwasserbild in ein großformatiges Wandrelief umzusetzen und gestaltete danach Keramikbilder nach eigenen Motiven.

Seit ich die japanische Raku-Brenntechnik erlernt hatte, töpfere ich Gefäße in eigenwilligen Formen und sehr aufwändig gestalteten Motiven.

Vor wenigen Jahren hatte ich die Gelegenheit, einerseits Eichenbalken aus einem 160 Jahre alten Dachstuhl und andererseits Raritäten aus einem Holz-Forschungszentrum zu erwerben, womit ich eine Verbindung zwischen altem Holz und moderner Keramik zu

stimmungsvollen Lichtskulpturen erschaffe.

 

Einzelausstellungen:

  • Galerie Kilian, Strasbourg
  • Galerie Keramix, Betschdorf
  • Galerie Kunsthaus, Essen
  • Internationaler Töpfermarkt, Iffezheim
  • Verein zur Förderung der Kunst, Stuttgart
  • Ausstellung Namasté, Sylt
  • DesignMöbel Pierre Rutsch, Endingen
  • Kaiserpassage „Unikat“, Karlsruhe
  • Orgelfabrik, Durlach

Gruppenausstellungen:

  • Mitgliederausstellung “KunstWertZeichen” der Gesellschaft der Freunde junger Kunst e.V., Baden-Baden
  • Waldstraße „Einblicke“, Karlsruhe
  • Stadtbücherei, Bruchsal
  • Rathaus Malsch
  • Gewölbekeller, Rathaus Durlach